Christian Moritz
Christian Moritz

Unterricht

    Der Schülerkreis von Christian Moritz besteht zum größten Teil aus Kindern und Jugendlichen, da er sich insbesondere in der Nachwuchsförderung einen hervorragenden Ruf erworben hat. Er unterrichtet aber auch sehr gern erwachsene Schüler. In seiner Tätigkeit als freiberuflicher Gitarrenlehrer nimmt der Privatunterricht den größten zeitlichen Umfang ein. Sein Angebot richtet sich an absolute Anfänger und Fortgeschrittene, bis hin zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung an einer Hochschule oder einem Konservatorium. Auch die hierfür notwendigen theoretischen Grundlagen können vermittelt werden.


  • Einzelunterricht - Die effektivste Unterrichtsform ist der Einzelunterricht. Dieser bietet die Möglichkeit gezielt auf die individuellen Fähigkeiten des Schülers einzugehen. Gerade bei Kindern ist das Lerntempo normalerweise sehr unterschiedlich und unterliegt phasenweise deutlichen Schwankungen. Jedem, der sich diese Unterrichtsform leisten kann, sei dies ausdrücklich empfohlen!
  • Ensemblespiel - Eine perfekte Kombination ist der Einzelunterricht mit zusätzlichem Ensemblespiel. Das von GitarreHamburg.de getragene JugendGitarrenOrchester-Hamburg (JGOH) und das zugehörige Nachwuchsensemble JGOH-Juniorteam bieten allen Hamburger Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, neben dem Einzelunterricht ganz kostenlos in einem Ensemble mitzuwirken. Zudem erhalten die Mitglieder des JGOH regelmäßig Stipendien für die Teilnahme am Kurs- und Workshopangebot der Hamburger Gitarrentage. Derzeit nutzen rund 70 % meiner Schüler dieses Angebot.
  • Unterricht in der Gitarrenklasse - Ein alternatives Gruppenangebot für den Einstieg ist die "Gitarrenklasse". Sie ist ein gitarristisches Grundbildungsjahr für Kinder ab 6 Jahren, die im Laufe eines Unterrichtsjahres das Instrument, die Haltung, die grundlegenden Spieltechniken und die Grundlagen des Notenlesens erlernen möchten. Auf dieser Basis wird sich die Gruppe am Ende des Unterrichtsjahrs an den ersten Stücken für Gitarrenensemble versuchen.
  • Regelmäßiges Feedback - Gerade bei Kindern und Jugendlichen ist es mir wichtig, den Unterricht möglichst transparent zu gestalten. Damit Schüler und Eltern ein gutes Feedback über die gemachten Fortschritte erhalten, erstelle ich einmal pro Jahr einen detaillierten schriftlichen Entwicklungsbericht. Darüber hinaus dokumentiere ich die Fortschritte durch regelmäßige Audio- und Videoaufnahmen und veranstalte Schülerkonzerte.
  • Mehr Informationen hierzu stehen unter „Preise / Leistungen“ zu Verfügung.